Willkommen bei unserem großen Gitarrenständer Test 2018. Hier präsentieren wir dir alle von uns näher getesteten Gitarrenständer. Wir haben dir ausführliche Hintergrundinformationen zusammengestellt und auch noch eine Zusammenfassung der Kundenrezensionen im Netz hinzugefügt.

Damit möchten wir dir die Kaufentscheidung einfacher machen und dir dabei helfen, den für dich besten Gitarrenständer zu finden.

Auch auf häufig gestellte Fragen findest du Antworten in unserem Ratgeber. Sofern vorhanden, bieten wir dir auch interessante Test-Videos. Des Weiteren findest du auf dieser Seite auch einige wichtige Informationen, auf die du unbedingt achten solltest, wenn du dir einen Gitarrenständer kaufen möchtest.

Das Wichtigste in Kürze

  • Ein Gitarrenständer eignet sich besonders für Sie, wenn Sie Ihre Gitarre(n) jederzeit sicher aufbewahren möchten.
  • Vorteile eines Gitarrenständers sind der stabile Halt Ihrer Gitarre, der Schutz vor Stürzen, die Platzeinsparung. Außerdem können Sie Ihre Gitarre schnell greifen.
  • Günstigere Modelle beginnen bei einem Preis von 6 bis ca. 20 €, hochwertigere Gitarrenständerkosten ca. 20 bis 70 €.

Gitarrenständer Test: Das Ranking

Platz 1: K&M 16280 Gitarrenständer

Wenn Sie auf der Suche nach einer platzsparenden und preiswerten Lösung zur sicheren Aufbewahrung Ihrer Gitarre sind, sollte Sie sich die K&M 16280 Wandhalterung genauer anschauen. Der Halter ist optimal um Ihrer Gitarre auch in kleinen Räumen einen geeigneten und sicheren Platz zu bieten. Auch ist der Halter optisch ein richtiger Blickfang.

Redaktionelle Einschätzung
Kundenbewertungen

97 % der Amazon.de Käufer geben der Konzertgitarre aktuell vier oder fünf Sterne. Fünf Sterne vergaben 83 % und mit vier Sternen bewerteten 14 % der Käufer den Wandhalter.

Die K&M Gitarrenwandhalterung passt sich laut Käufern sehr gut an jede Gitarre an und bietet der Gitarre, mit genügend Abstand zur Wand, sicheren Halt. Des Weiteren überzeugt der Halter durch die einfache Montage und den guten Schutz durch Polsterungen. Das Preis-Leistungsverhältnis überzeugt die Käufer, wie anhand der Rezensionen zu sehen war.

3 % der Kunden hatten eine neutrale Meinung zum Produkt oder vergaben zwei Sterne. Neutral waren 2 % der Käufer und zwei Sterne vergaben lediglich 1 %. Mit nur einem Stern wurde der K&M Halter keinmal bewertet.

Kritisiert wird, dass bei der Wandhalterung keine Schrauben und Dübel in der Lieferung inkludiert sind. Auch die Bügel des Halters seien nicht ganz optimal, da man öfter an den Haltern hängen bleiben kann.

“FAQ”

Kann die Gitarre vom Halter rutschen?

Durch den Kunststoff-Schutzüberzug und die selbstklemmenden Bügel ist Ihre Gitarre davor geschützt aus der Halterung zu rutschen. Es sind keine weiteren Hilfsmittel notwendig, wie Gummis, die vor die Bügel geklemmt werden.

Berührt der Korpus der Gitarre im Halter die Wand?

Der Korpus sollte im Normalfall nicht die Wand berühren. Es sollte ausreichend Platz zur Wand sein, sodass Ihre Gitarre sicher im Halter befestigt ist.

Wie wird der Halter an der Wand montiert?

Der Halter wird mit zwei Schrauben direkt an der Wand befestigt, so kann sichergestellt werden, dass Ihre Gitarre stabil und sicher im Halter hängt.

Für welche Gitarren eignet sich diese Wandhalterung?

Die Wandhalterung ist für akustische und elektrische Gitarren ausgelegt.

Platz 2: RockStand RS 20801

Falls Sie auf der Suche nach einem stabilen und preiswerten Gitarrenständer sind, dann sollten Sie sich den RockStand RS 20801 genauer ansehen.

Redaktionelle Einschätzung

Die Berührungspunkte mit der Gitarre sind mit einem weichmacherfreien Gummi überzogen, sodass keine Kratzer und Schäden an Ihrer Gitarre entstehen können. Auch an den Füßen sind Polsterungen angebracht, die dafür sorgen, dass der Ständer nicht herumrutschen kann.

Der Gitarrenständer ist schnell aufgeklappt und wieder zusammengeklappt. Dies bietet sich besonders an, wenn Sie viel unterwegs sind und Ihre Gitarre mitnehmen möchten.

Die Maße betragen 38x28x4 cm und das Gewicht beträgt 680 g. Dies verdeutlicht, dass der Gitarrenständer relativ klein und leicht ist – perfekt für unterwegs.

Kundenbewertungen

Derzeit bewerten 96 %  der Amazon.de Käufer den Gitarrenständer positiv. Fünf Sterne vergaben 86 % der Käufer und vier Sterne 10 %.

Besonders positiv hervorgehoben werden die gute Polsterung und die Verarbeitung. Der Gitarrenständer bietet laut den Käufern der Gitarre einen sicheren Halt. Der Gitarrenständer hat die Erwartungen der Käufer voll erfüllt.

Neutrale oder negative Bewertungen gaben 4 % ab. 3 % verteilten 3 Sterne und zwei Sterne 1 %. Mit einem Stern bewerteten die Käufer den Gitarrenständer nicht.

Kritisiert wird, dass der Gitarrenständer unangenehm riecht, sodass das Material nicht weichmacherfrei sein könne. Ein Käufer erwähnt, dass der Ständer wackelt, krumm steht und schreibt in seiner Rezension, dass es sich um ein „Montagsteil“ handeln könnte. Diesem stehen die vielen positiven Rezensionen entgegen, sodass es sich wohl um ein defekten Ständer handelt. Der Händler würde diesen Gitarrenständer sicherlich umtauschen.

“FAQ”

Welche Gitarre passt in den Gitarrenständer?

Der Gitarrenständer ist auf Konzert- und Westerngitarren ausgelegt.

Ist der Gitarrenständer für Gitarren mit Nitrolack geeignet?

Nein! Falls Ihre Gitarre mit Nitrolack lackiert wurde, sollten Sie sich besser weiter umsehen und sich für einen anderen Gitarrenständer entscheiden, um Flecken und Schäden an Ihrer Gitarre zu vermeiden.

Passt eine Kindergitarre in den Gitarrenständer?

Laut Käufern passt eine Gitarre ab der Größe 1/8 bis 4/4 in den Gitarrenständer. Somit ist der RockStand RS 20801 auch für Kindergitarren geeignet.

Platz 3: RockStand 5er Gitarrenständer

Wenn Sie auf der Suche nach einer sicheren Aufbewahrung für Ihre Gitarren sind, dann sollten Sie sich den RockStand 5er Gitarrenständer näher anschauen. Der Ständer hat einen stabilen Stand und bietet die Möglichkeit fünf Gitarren gleichzeitig aufzubewahren.

Redaktionelle Einschätzung

Der Mehrfachgitarrenständer ist an allen Berührungspunkten mit der Gitarre mit Schaumstoffpolsterungenausgestattet, um Ihre Gitarre vor Kratzern und Schäden zu schützen.

Der Mehrfachgitarrenständer ist platzsparend, da Sie sich mehrere einzelne Gitarrenständer einsparen und gleichzeitig fünf Ihrer Gitarren darin aufbewahren können.

Kundenbewertungen

Derzeit geben 83 % der Amazon.de Käufer dem Mehrfachgitarrenständer RockStand fünf Sterne. Vier Sterne verteilten 17 % der Käufer.

Der Gitarrenständer macht auf die Käufer einen stabilen Eindruck und hat eine gute Verarbeitung. Die Polsterung sei weich und hält die Gitarre sicher im Ständer. Das Preis-Leistungsverhältnis sei laut den Käufern optimal.

Es wurden bisher keine negativen Bewertungen auf Amazon.de abgegeben.

“FAQ”

Für die Aufbewahrung welcher Gitarren ist der RockStand 5er geeignet?

Es passen laut Herstellter akustische und elektrische Gitarren hinein. Aber auch andere Instrumente können im Ständer aufbewahrt werden.

Wie viele Gitarren passen in den Ständer?

Laut Hersteller passen fünf Gitarren in den Gitarrenständer. Käufer berichten davon, dass auch sechs Gitarren darin Platz finden. Dies hängt mit der Größe der Gitarren zusammen. Akustikgitarren benötigen mehr Platz als schmale E-Gitarren.

Ratgeber: Fragen, mit denen du dich beschäftigen solltest, bevor du einen Gitarrenständer kaufst

Für wen lohnt sich die Anschaffung eines Gitarrenständers?

Ein Gitarrenständer bietet sich an, wenn Sie Ihre Gitarre jederzeit sicher aufbewahren möchten.

Auf der Bühne während einer Spielpause, im eigenen Heim oder im Proberaum Ihrer Band – ein Gitarrenständer bietet Ihrer Gitarre einen sicheren Halt und Stabilität. Ein Gitarrenständer ist für jeden Gitarrenbesitzer nützlich.

Was sind die Vorteile eines Gitarrenständers?

Ein Gitarrenständer schützt Ihre Gitarre vor Stürzen, spart Platz und ermöglicht, dass Sie Ihre Gitarre schnell greifen können und nicht erst aus der Gitarrentasche/-koffer befreien müssen.

Mit Hilfe eines Gitarrenständers sind Sie sehr flexibel, da Sie diesen uneingeschränkt Unterwegs aufstellen können – Sie können sicher sein, dass Ihre Gitarre bei jeder Gelegenheit sicher steht. Durch die Möglichkeit Ihre Gitarre schnell und einfach greifen zu können und die Standfestigkeit, können Sie sich voll und ganz auf andere Dinge konzentrieren und müssen nicht jederzeit Ihre Gitarre im Blickwinkel haben.

Sie möchten, dass Ihre Gitarre einen sicheren Platz in Ihrer Wohnung, auf der Bühne oder im Proberaum hat? Dann lohnt es sich in einen Gitarrenständer zu investieren.

Gitarrenstaender E-Gitarren Gitarren

Egal ob daheim, im Proberaum oder auf der Bühne, mit einem Gitarrenständer stehen ihre Gitarren sicher und bleiben trotzdem schnell greifbar. (Foto: KlausHausmann / pixabay.com)

Sollten Sie lieber in einen Gitarrenständer oder in eine Wandhalterung investieren?

Sie haben in Ihrer Wohnung nur spärlich Platz, um Ihre Gitarre(n) unterzubringen? Hier ist eine Gitarrenwandhalterung die richtige Wahl! Die Halterung stellt eine optimale Lösung dar, Platz einzusparen und Ihre Gitarre wird in Ihrem Zuhause optisch ein Blickfang.

Wenn Sie nur wenig Raum zur Verfügung haben, ist eine Wandhalterung für ihre Gitarre eine attraktive Alternative.

Der Nachteil einer Wandhalterung ist, dass Sie Löcher bohren müssen, um die Halterung festschrauben zu können. Bei Umstellen der Möbel oder einem Umzug müssen Sie die Bohrlöcher schließen. Auch ist diese Lösung nur für Zuhause gedacht, da sie Ihrer Gitarre unterwegs keinen Halt bietet.

Marcel TippmannExperte für Musikequipment

„Achte auf Standqualität und welche Gitarrenform du spielst. Nicht jede Form wie Flying V oder Explorer passt auf einen normalen Ständer. Gib lieber ein paar Euro mehr aus, damit die Standfestigkeit gegeben ist. Spielen für Dich Löcher in der Wand keine Rolle, häng Deine Klampfe einfach an die Wand. So kannst Du dich jeden Tag beim Blick auf Dein Instrument freuen und Dir Gedanken über die neuesten Spieltechniken machen.“

Wann sollten Sie sich einen Mehrfachständer zulegen?

Wenn Sie mehrere Gitarren besitzen oder in Zukunft planen sich weitere Gitarren anzuschaffen, sollten Sie sich überlegen, ob der Erwerb eines Mehrfachständers sinnvoller ist.

Auch in einem Proberaum oder auf der Bühne ist ein Mehrfachständer (oder auch Multi-Gitarrenständer) sinnvoll, da der Platz mehrerer einzelner Gitarrenständer eingespart wird. In einem Mehrfachständer können mehrere Gitarren gleichzeitig gelagert werden. Auch diese Gitarrenständer können Sie einklappen und unumschränkt jederzeit auf- und umstellen.

Welche Kosten kommen auf Sie zu?

Die Preise der Gitarrenständer sind abhängig vom Material und der Qualität.

Ein Gitarrenständer kostet zwischen 6 und 75 . Für Gitarrenständer aus Stahl und Holz müssen sie mehr ausgeben, als für Gitarrenständer aus Kunststoff.

Die Preise der Wandhalterung starten bei 2 € und reichen bis hin zu 50 . Im Durchschnitt müssen Sie für einen anständigen Gitarrenwandhalter zwischen 5 und 20 € ausgeben.

Entscheidung: Welche Arten von Gitarrenhaltern gibt es und welche ist die richtige für dich?

Grundsätzlich kann man zwischen diesen fünf gängigsten Arten von Gitarrenhaltern unterscheiden:

  • A-Form-Ständer
  • Gabelständer
  • „Premium“ Gitarrenständer
  • Wandhalterung (vertikale Aufhängung)
  • Gitarren-Rack

Je nach Verwendungszweck und persönlicher Vorliebe eignet sich ein Gitarrenhalter besser für deine Gitarre als ein anderer. Im Folgenden erklären wir kurz die Unterschiede, damit du entscheiden kannst, welcher Gitarrenhalter der richtige für dich ist. Zusätzlich stellen wir die Vor- und Nachteile des jeweiligen Gitarrenhalters gegenüber.

Wie funktioniert ein A-Form-Ständer und worin liegen dessen Vorteile und Nachteile?

Bei einem A-Form-Ständer wird die Gitarre auf die Gabel aufgestellt und angelehnt. Der Ständer, auch A-Frame genannt, ist einfach zusammenklappbar. Dies, und auch seine geringe Größe, sorgen dafür, dass er sich besonders gut zum Transport eignet.

Nachteilig kann sein, dass es keine Halterung für den Gitarrenhals gibt. Wenn die Gitarre an einem Ort aufgestellt wird, an dem sie angestoßen werden kann, könnte sie umkippen.

Vorteile
  • Preisgünstig
  • Platzsparend
  • Zusammenklappbar
  • Einfacher Transport
  • Stabil
Nachteile
  • Keine Halterung für Gitarrenhals
  • Bei Stoß kann Gitarre umkippen

Ein A-Form-Ständer ist der richtige für dich, wenn du einen günstigen, aber stabilen, platzsparenden und leicht zu transportierenden Instrumentenhalter suchst, der an einem Ort stehen soll, an dem deine Gitarre nicht aus Versehen angestoßen werden kann.

Wie funktioniert ein Gabelständer und worin liegen dessen Vorteile und Nachteile?

Ein Gabelständer hat zusätzlich zur Gabel eine Halterung für den Gitarrenhals, was mehr Stabilität bringen soll. Billigere Modelle können jedoch instabil sein und mitsamt der Gitarre umkippen. Weiterer Nachteil ist, dass der Ständer zunächst zusammengebaut werden muss und nicht klappbar ist. Somit ist er weniger transportgeeignet.

Vorteile
  • Meist preisgünstig
  • Halterung für Gitarrenhals
Nachteile
  • Muss zusammengebaut werden
  • Nicht zusammenklappbar
  • Billige Modelle eventuell instabil

Ein Gabelständer ist der richtige für dich, wenn du einen günstigen Gitarrenständer suchst, der den Gitarrenhals zusätzlich festhält. Er eignet sich besonders, wenn er an einem ruhigen Ort stehen und nicht transportiert werden soll.

Niklas EsserExperte für Musik

„Ich rate bei einem Gitarrenständer immer ein hochwertiges Modell zu kaufen, da man seine lieb gewonnene Gitarre nicht wegen eines minderwertigen Ständers vom Boden einer Bühne aufheben möchte. “

Wie funktioniert ein „Premium“ Gitarrenständer und worin liegen dessen Vorteile und Nachteile?

Beim „Premium“ Gitarrenständer wird der Gitarrenhals in der Halterung eingehängt und der Gitarrenkörper liegt vorne auf. Er ist platzsparend und zusammenklappbar und bietet sich daher optimal zum Transport an. Wie das Wort Premium schon vermuten lässt, ist ein solcher Gitarrenhalter jedoch relativ teuer in der Anschaffung.

Vorteile
  • Kompakt
  • Halterung für Gitarrenhals
  • Zusammenklappbar
  • Einfacher Transport
Nachteile
  • Relativ teuer

Ein „Premium“ Gitarrenständer ist der richtige für dich, wenn du bereit bist etwas mehr auszugeben und einen kompakten, zusammenklappbaren und leicht zu transportierenden Gitarrenhalter suchst, der deinem Instrument einen sicheren Stand bietet.

Wie funktioniert eine Wandhalterung und worin liegen deren Vorteile und Nachteile?

Eine Wandhalterung zur vertikalen Aufhängung ist eine kleine Gabel, die an einer Wand montiert wird. Der Gitarrenhals wird hier eingehängt. Flexible Modelle ermöglichen auch eine Fixierung des Gitarrenhalses. Beim Einhängen der Gitarre in die Wandhalterung solltest du jedoch vorsichtig sein, um Kollisionen mit der Wand zu vermeiden. Gegebenenfalls bietet sich ein zusätzliches Polster an, auf dem der Gitarrenkörper aufliegt.

Bei der Montage ist darauf zu achten, dass die Wandhalterung sicher mit der Wand verschraubt ist, um einem späteren Sturz der Gitarre vorzubeugen. Möglich ist auch, dass an Wänden Temperatur- oder Feuchtigkeitsschwankungen entstehen, die Risse oder ein Verziehen der Gitarre hervorrufen können.

Vorteile
  • Platzsparend
  • Gitarre ist sicher vor Stößen
  • Dekorativer Beitrag zur Raumgestaltung
Nachteile
  • Erfordert sichere Wandmontage
  • Wand unterliegt evtl. Temperatur- und Feuchtigkeitsschwankungen
  • Kollisionen mit der Wand sind möglich

Beachtet man dies, bietet eine Wandhalterung eine sehr platzsparende und zudem dekorative Aufbewahrungsmöglichkeit für deine Gitarre.

Eine Wandhalterung ist das richtige für dich, wenn deine Wohnung wenig Platz bietet, du deine Gitarre zu einem optischen Hingucker aufwerten möchtest oder sie außerhalb der Reichweite von Kindern und Haustieren aufbewahren möchtest.

Wie funktioniert ein Gitarren-Rack und worin liegen dessen Vorteile und Nachteile?

In einem Gitarren-Rack oder auch Multigitarrenständer können mehrere Gitarren nebeneinander aufbewahrt werden. Es lässt sich einfach auf- und abbauen und so auch transportieren. Ein Nachteil ist, dass die Gitarren bei wenig vorsichtiger Positionierung aneinanderstoßen und sich gegenseitig beschädigen können. Zudem sind die Polsterungen eines Multigitarrenständers oft empfindlich.

Vorteile
  • Platz für mehrere Gitarren
  • Einfacher Auf- und Abbau
  • Leichter Transport
  • Platzsparende Lagerung von bis zu 10 Gitarren
Nachteile
  • Gitarren können aneinanderstoßen
  • Oft empfindliche Polsterungen

Ein Gitarren-Rack ist das richtige für dich, wenn du mehrere Gitarren platzsparend aufbewahren möchtest.

Kaufkriterien: Anhand dieser Faktoren kannst du Gitarrenständer vergleichen und bewerten

Im Folgenden zeigen wir dir, anhand welcher Kriterien du Gitarrenständer gut vergleichen und bewerten kannst. Dadurch wird es für dich leichter, einen Überblick zu bekommen und dich für einen passenden Gitarreständer zu entscheiden.

Zusammengefasst handelt es sich dabei um folgende Kriterien:

  • Polsterung
  • Gewicht / Größe
  • Standfestigkeit

Nachfolgend kannst du lesen, was es mit den jeweiligen Kriterien auf sich hat und erfährst, weshalb es für dich sinnvoll ist einen Gitarrenständer unter diesen Gesichtspunkten zu erwerben oder eben nicht.

Polsterung

Wichtig ist, dass die Teile, die mit der Gitarre in Berührung kommen, gut gepolstert sind. Nur so ist sichergestellt, dass Ihre Gitarre keine Schäden, wie Kratzer oder Dellen, abbekommt.

Falls Ihre Gitarre mit einem Nitrolack lackiert ist, achten Sie besonders auf hochwertige Polsterungen, da die oft enthaltenen Weichmacher dem Lack der Gitarre schaden und es zu unschönen Verfärbungen kommen kann! Heutzutage wird Nitrolack selten für Gitarren verwendet, aber falls Sie sich unsicher sind, fragen Sie den Hersteller.

Gewicht / Größe

Wenn Sie Ihren Gitarrenständer des Öfteren zu Bühnenauftritten oder in den Proberaum mitnehmen möchten und ständig unterwegs sind, ist ein handlicher und leichter Gitarrenständer sehr zu empfehlen.

Aber auch hier müssen Sie aufpassen, eine gute Qualität zu erhalten. Sie müssen darauf achten, dass, trotz der Leichtigkeit des Gitarrenständers, die Standfestigkeit und Stabilität für Ihre Gitarre gegeben ist.

Standfestigkeit

Die Stabilität und Kippsicherheit ist enorm wichtig, da Sie Ihre Gitarre gut und sicher aufbewahren und Stürze vermeiden möchten.

Einige Gitarrenständer besitzen eine Halsfixierung, die Sie um den Hals der Gitarre anbringen können oder der Hals der Gitarre wird eingeklemmt, um bei kleinen Erschütterungen einen Sturz zu verhindern. Achten Sie auch besonders darauf, dass Ihr Gitarrenständer das Gewicht Ihrer Gitarre halten kann und nicht umkippt. Stabil sind Gitarrenständer aus Stahl, Kunststoffgitarrenständer bestechen eher durch ihre Handlichkeit und Leichtigkeit.

 

Weiterführende Literatur: Quellen und interessante Links


[1] Day P., Waldenmeier A.: E-Gitarren: Alles über Konstruktion und Historie, Carstensen Verlag, 2007.


[2] http://www.cyberwusel.de/tag/gitarrenstander-bauen/

Bildquelle: unsplash.com / Keagan Henman

Bewerte diesen Artikel


15 Bewertung(en), Durchschnitt: 3,67 von 5
Redaktion

Veröffentlicht von Redaktion

Die Redaktion von MUSIKLUX.de recherchiert und schreibt informative, verständlich aufbereitete Ratgebertexte zu den verschiedensten Themen- und Aufgabengebieten.